Der Davenna-Ring

Unsere Rennstrecke, der "Davenna-Ring" ist eine 4-spurige Holzbahn von Plazidus mit einer Länge von 20,5 Metern je Spur.

Sämtliche Kurven und Bahnteile sind von allen Fahrern gut einsehbar, lange Geraden zur Erholung gibt es leider nicht.

Die Rennbahn stand ursprünglich in Dornbirn und war bekannt als der "Ring am Knü" ... leider mussten wir die Bahn platzbeding  um ca. 5 Meter kürzen.

Mit einem Spurabstand von 12 Zentimeter und regelbaren Netzteilen können wir mehr oder weniger alle Fahrzeuge im Maßstab 1:24 fahren.

Die Zeitnehmungs- und Rennsoftware stammt von Bepfe.